Luftbild: Andrej Jost 2019BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bayerische Meisterschaft Doublette mixte in Burgthann

18. 07. 2022

Für die Kombiveranstaltung BM Doublette mixte/Quali DM meldete sich beim Bayerischen Pétanque Verband (BPV) eine Rekordzahl von 73 Teams. Auch der PCB als Gastgeber war herausgefordert, zum Glück halfen zahlreiche Mitglieder beim Service und der örtliche Metzgermeister Florian Nerreter baute seinen Grillstand auf. Gespielt wurde außer auf den 22 Außen- und acht Hallenplätzen auch noch auf Terrain libre, wozu der Parkplatz mit seinem groben Gestein genutzt wurde. Dazu BPV-Vizepräsident Sigi Ress: "Einen besonderen Dank für die Leistung des ausrichtenden PC Burgthann. Es gelang, zusätzliche Plätze freizugeben und 160 Personen zu versorgen."

Es trafen sich viele Größen der bayerischen Bouleszene, darunter etliche Bundesligaspieler. Gespielt wurden vier Vorrunden nach Schweizer System. Nach den vier Runden standen schon 14 Doubletten fest, die sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert hatten. Weiter ging es im K.O.-System, das die Turnierleiter Michael Eckl und Siggi Ress aufgrund der hohen Anzahl in drei Gruppen aufteilten: das A-Turnier bestritten 24 Doubletten mit 4:0 und 3:1 Siegen. Im Subturnier B trafen sich die nächstbesten 16 Teams und weitere 16 Teams bestritten das C-Turnier. Von den beteiligten Burgthanner Doubletten schafften es Antonia Reimann mit Wolfgang Hetterich sowie Inge Reichold-Meye mit Martin Schaar bis ins B-Viertelfinale, mussten sich dann aber leider verabschieden.

B-Finalisten: Anne Sommer, Steffen Schnatz, Toni Phophan, Karin Bader

Das C-Finale gewannen Waltraud Nicolai-Mari und Ronny Wiedemann vom 1. BC Mechenhard gegen Gabi Franke und David Mielchen (PCNC Nürnberg). Anne Sommer (BF Niedernberg) und Steffen Schnatz vom 1. BC Mechenhard bezwangen im B-Finale Karin Bader (BouleOver Landsberg) und Thawatchai „Toni“ Phophan vom Augsburger BC.

C-Finalisten: Ronny Wiedemann, Waltraud Nickolay-Mari, Gabriele Franke, David Mielchen

Das A-Finale gestaltete sich wieder einmal äußerst spannend: Nadine und Raju Rohde von BouPa München besiegten nach 0:9 Rückstand mit Nervenstärke in einer grandiosen Aufholjagd die Herausforderer Andrea Bärthlein (Schweinfurter Kugelleger) und Christian Faimann vom BC Lindenberg mit 13:9.

Erschöpft und zufrieden nahmen die Sieger am späten Abend bei Flutlicht ihre Medaillen und das Preisgeld entgegen und der PCB blickte auf einen gelungenen Turniertag zurück.

 

 

Bild zur Meldung: Die A-Finalisten: Nadine und Raju Rohde, Christian Faimann und Andrea Bärthlein

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

03. 10. 2022

 

22. 10. 2022

 
Unsere Sponsoren:

 

Unsere Sponsoren

Kontakt

Mimberger Straße 101
90559 Burgthann

 

0172 2114477

Spielzeiten:

 

Montag 18 bis 22 Uhr

Donnerstag 16 bis 22 Uhr

Samstag 14 bis 18 Uhr

Besucher: 3297