BannerbildLuftbild: Andrej Jost 2019Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Pokalwettbewerb des BPV hat begonnen

26. 05. 2022

Pétanque Club Burgthann beteiligt sich mit drei Mannschaften.

Im Wettkampf um den begehrten Pokal des Bayerischen Pétanque Verbandes treten in diesem Jahr 56 bayerische Mannschaften an, aufgeteilt in vier regionale Gruppen. In der ersten Runde werden drei Têtes (à 2 Siegpunkte) und parallel eine Triplette (à 5 Punkte) gespielt. Die zweite Runde besteht aus drei Doubletten (à 3 Punkte) und die dritte Runde verläuft wie die erste. Von möglichen 31 Punkten hat das Team mit mindestens 16 Punkten die Begegnung gewonnen und erreicht die nächste Pokalrunde.

Die drei Burgthanner Teams in der 16 Mannschaften umfassenden Gruppe Nord-Ost haben die erste Runde der Gruppenphase hinter sich gebracht. Während PCB III eine Runde weiter ist, schieden PCB I und II leider aus.

Burgthann I hatte kein Losglück und mussten gleich auswärts gegen die starken Gegner von PCNC Nürnberg I antreten. PCB gewann eine Triplette, eine Doublette und zwei Têtes, sodass beim Zwischenstand von 12:14 die letzte Triplette entscheidend für das Weiterkommen war. Einzelne Fehlkugeln der Burgthanner in der Endphase wurden von den Nürnbergern rigoros bestraft. PCB I scheidet damit mit 12:19 aus dem Wettbewerb.

Die Mannschaft PCB II trat zuhause mit einigen neueren und unerfahrenen Spielerinnen und Spielern an, die ihren Einstand im Pokalwettbewerb gaben. Der starke Gegner BCI Röthenbach, darunter einige Spieler in der Bayernliga, ließ Schlimmes befürchten. Die Burgthanner spielten jedoch unerschrocken auf und gingen mit BCI auf Augenhöhe sogar erst in Führung, dann mit 10:10 in die dritte Runde. Es bedurfte dringend des Sieges in der Triplette und einem Tête. Tatsächlich gewann die Triplette bravourös, aber die Têtes gingen leider allesamt verloren. Damit verabschiedet sich auch PCB II mit 15:16 Punkten aus dem Turnier.

PC Burgthann III durfte ebenfalls zuhause gegen PCNC Nürnberg II antreten. In durchwegs sehr ausgeglichenen Partien gingen die Gäste nach der ersten Runde mit 7:4 in Führung. Nach der zweiten Runde mit zwei gewonnenen Doubletten für Burgthann lautete der Spielstand 10:10. In der dritten Runde waren die Burgthanner in der Triplette erfolgreich, bei den Têtes sah es jedoch lange Zeit so aus, als könnte PCNC alle 3 Partien für sich entscheiden. Praktisch auf den letzten Drücker drehte die Burgthanner Tête-Spielerin Inge Sörgel mit einer hervorragenden Leistung die entscheidende Partie. Burgthann III schloss die Begegnung mit Endstand 17:14 ab und steht in der nächsten Runde, die Ende Mai ausgelost wird.
 

 

Bild zur Meldung: Pokalwettbewerb des BPV hat begonnen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

09. 07. 2022

 

03. 10. 2022

 

22. 10. 2022

 
Unsere Sponsoren:

 

Unsere Sponsoren

Kontakt

Mimberger Straße 101
90559 Burgthann

 

0172 2114477

Spielzeiten:

 

Montag 18 bis 22 Uhr

Donnerstag 16 bis 22 Uhr

Samstag 14 bis 18 Uhr

Besucher: 3108